Slowakei

So planlos wie Alina und Elian auf dem Foto, war auch unser Besuch in der Slowakei, wobei es ehrlich gesagt nur Bratislava war was wir uns angeschaut haben. Von Tschechien aus sind wir in die Nähe von Bratislava auf einen Stellplatz gefahren um uns am nächsten Tag die Stadt anzuschauen.

Da aber gefühlt gerade jede Straße um Bratislava aufgerissen wird, haben wir schon drei mal länger in die Stadt gebraucht als geplant. Außerdem hatten wir nicht wirklich eine Idee was wir uns alles anschauen wollten und einer von uns hatte immer gerade Hunger. Irgendwann hatten wir dann nicht mehr richtig Lust auf Sightseeing und haben wir uns einfach nur treiben lassen, die Sonne genoßen und der Donau zu geschaut. Am Ende waren wir dann doch alle glücklich und mit der Stadt versöhnt.

Ein Tag für Bratislava ist wahrscheinlich auch zu wenig und generell wären wir auch gerne noch in der Slowakei geblieben um uns zum Beispiel auch die Hohe Tatra oder den Osten der Slowakei anzuschauen. Von den Temperaturen waren wir Ende Oktober aber schon zu spät dran. Deshalb wollten wir versuchen zügig weiter Richtung Rumänien zu kommen und der Sonne hinterher reisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.